Waldhort

Bild_Dokumente_webAm Montag, Dienstag und Donnerstag bieten wir eine Tagesstruktur bis 17.30 Uhr an. Der Waldhort ist individuell buchbar und kann auch von Kindern genutzt werden, die einen anderen Kindergarten oder eine andere Schule besuchen. Das Angebot umfasst:

– Aktivitäten im Wald nach naturpädagogischen Grundsätzen (oder je nach Wetter in unserem Raum an der ETH Hönggerberg)

– Leitung durch Florence Hodel, Mitbetreuung durch Waldchind-Praktikumspersonen

– Zeiten: Montag: 12 – 17.30 Uhr (mit Mittagessen vom Feuer), Einstieg für 2. Klässler die unsere Basisstufe besuchen auch ab 15 Uhr möglich;
Dienstag: 15 – 17.30 Uhr; Donnerstag: 15 – 17.30 Uhr

– Partizipative Programmgestaltung mit den Kindern, gemeinsame Zubereitung eines Waldzvieris, Freispiel und Gruppenspiele, Angebote für Einzelbeschäftigung, Hausaufgaben erledigen, Ausruhen in Hängematten, Kuschelzone im Innenraum

– Kleine Gruppengrösse: 5 – 12 Kinder im Alter von 4 – 8 Jahren

– Kosten: Montag CHF 165.- , Dienstag / Donnerstag: CHF 100.-

– Sammelpunkte: In der warmen Jahreszeit im Käferbergwald, bzw. beim Brunnen. Im Winter bei der ETH Hönggerberg. Früheres Abholen im Hort nach Rücksprache mit Hortleiterin möglich.

Dies zeichnet unseren Waldhort aus: Die Kinder können ihre Erlebnisse und Eindrücke aus dem Unterricht in Ruhe, im familiären Rahmen der Kleingruppe vertiefen. So baut unsere ganze betreute Tagesstruktur auf dem Aufenthalt in der Natur auf. Wo Kälte, Regen, Schnee und Dunkelheit bzw. die Kräfte der Kinder dem gemütlichen Aufenthalt im Wald aber Grenzen setzen, ergänzt unser neuer, an die Bedürfnisse der Kinder angepasster Innenraum an der ETH Hönggerberg, unser Angebot: Bücher, Felle, Decken, Musikinstrumente, Malatelier, Gesellschaftsspiele, Puzzles und Liederkiste.