Waldbasisstufe

Bild_Schule_webDie Waldchind Züri betreiben auf privater Basis die erste Waldbasisstufe (Kindergarten bis 2. Primarklasse) des Kantons Zürichs. Der Unterricht findet grundsätzlich immer im Wald statt. Im Winter steht ein heizbarer Raum des Tennisclubs Waidberg zur Verfügung. Ganzjährig steht der als Büro, Schutzraum und Winter-Hort Raum genutzte „ETH-Raum“ auf dem Gelände der ETH Hönggerberg zur Verfügung.

Die Basisstufe kann ab vier Jahren besucht werden. Der Übergang vom Kindergarten in die Schule ist in der Basisstufe fliessend. Die Bildungsziele entsprechen dem kantonalen Lehrplan. So kann ein Kind die Basisstufe ohne Druck und ohne Über- oder Unterforderungssituationen – je nach individuellem Entwicklungsstand – in drei, vier oder fünf Jahren durchlaufen. Der Übertritt findet in die 3. Klasse der Regelschule oder in eine andere Schule statt.

Die Waldchind Züri profitieren von den vielen Jahren Erfahrungen der Basisstufe der Waldkinder St. Gallen und stehen in Austausch mit diesen.

→ Waldkindergarten

→ Waldschule