Wildchind

Bild_Kontakt_webDas uralte Wissen des Lebens im Einklang mit der Natur schlummert in jedem von uns. Wir, die Wildchind, entzünden und nähren dieses Feuer wieder und geben uns selber die Möglichkeit, uns im Wald ganz zu Hause zu fühlen.

Die Wildchind ist eine Waldläuferbande für Kinder der 3. bis 6. Klasse jeweils am Sonntagnachmittag von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

Info für die kommende Veranstaltung: Birkendose – stelle deinen eigenen Naturbehälter her.

Waldläuferbanden gibt es im gesamten deutschsprächigen Raum (siehe https://waldlaeuferbande.org) und sind ein Programm für Kinder, das aus den Wildnisschulen entstanden ist. Unser Anliegen ist es Kinder auf ihren Weg hin zu tiefer Naturverbindung zu begleiten und bestmöglich zu unterstützen. Mithilfe von Lern- und Lehr-Techniken nativer Völker ist es uns möglich eine “unsichtbare Schule” zu kreieren, in der Kinder in der Natur – mit jeder Menge Spaß – Wissen und bedeutungsvolle Erinnerungen für ihr Leben anhäufen.

Es ist unser Wunsch, Kinder und Familien dabei zu unterstützen in eine hoffnungsfrohe Zukunft zu gehen. Dafür braucht es starke Verbindungen. Zu einem selbst, zu anderen Menschen und zur Natur. Es sind diese Verbindungen die uns Halt geben, auch dann, wenn es mal stürmisch wird im Leben.
In unseren Kursen trainieren die Kinder durch Achtsamkeits- und Wahrnehmungsspiele ihre Sinne, lernen Survival- und Selbstversorgertechniken kennen, erweitern ihren Horizont durch das erlernen des Spurenlesens und finden Halt in einer authentischen Gemeinschaft. In der Waldläuferbande finden Kinder Freunde fürs Leben!

Unsere Themen

  • Sich mit natürlichen Materialien in der Natur tarnen
  • Die Wahrnehmung schulen
  • Auf verschiedene Arten Feuer machen
  • Sich eine Notunterkunft bauen
  • Sich Werkzeuge schnitzen und mit Glut eine Schale oder Löffel brennen
  • Sich aus Naturmaterialien eine Schnur drehen
  • Spurenlesen
  • Die häufigsten Waldtiere und deren Lebens-/Verhaltensweise kennenlernen
  • Den Vögeln lauschen
  • Die häufigsten essbaren Pflanzen kennen und von giftigen unterscheiden
  • Essbare Pflanzen verwerten
  • Die wichtigsten Wolkenarten kennen, die Windstärken und die Himmelsrichtungen bestimmen können
  • Ein Kroki eines Waldstücks zeichnen
  • Einfache Verletzungen verarzten und natürliche Heilmittel kennen

Für wen
Kinder von 3. – 6. Klasse

Wann und Was
29. Mai: Wildkräuter – Lerne den essbaren Wald kennen
04. Juli: Glutbrennen – Stelle deinen eigenen Holzlöffel her
12. September: Feuer – Lerne verschiedene Feuertechniken kennen
7. November: Birkendose – Stelle dir einen Behälter aus der Natur her
28. November: Spurenlesen – Entdecke das geheime Leben der Tiere

Wo
Käferbergwald Stadt Zürich

Kosten
40.- sFr. (exkl. Materialkosten)

Knappe Kasse
Du kannst dir den Betrag nicht leisten, möchtest aber trotzdem am Kurs teilnehmen, nimm mit mir Kontakt auf. Das Geld soll einer Teilnahme nicht im Wege stehen. Ich möchte jeder Person, der das Wildchind in sich verspürt, ein Eintauchen in die Natur ermöglichen.

Anmeldung
Bitte Formular ausfüllen: https://forms.gle/noeFYzV4p83tFZHFA